Sie befinden sich hier: Vereine & Unternehmen / Vereine / Wanderverein
26.05.2016

Veranstaltungen

Mai - 2016
So Mo Di Mi Do Fr Sa
01
02 03 04
05
06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20
21
22
23 24 25
26
27 28
29
30 31  
Donnerstag, 05. Mai 2016

Vereine

Woll ...

Willkommen bei den Wanderfreunden Bestwig

Was wäre Bestwig - Ostwig im schönen Sauerland ohne einen Wanderverein!

Aus diesem Grunde wurde 1980 der Verein Wanderfreunde im Ruhr-Valme-Elpetal e.V. gegründet. Mittlerweile besteht der Verein aus ca. 260 Mitgliedern.  Treffpunkt und Sitzungsort des Vereines ist das Wanderheim in Ostwig. Monatlich am 2. Freitag findet ab 17.30 Uhr der Dämmerschoppen statt, der bei den Wanderern sehr beliebt ist.

Wer mitwandern möchte, kann sich gerne bei der Wanderwartin Margret Mewes (Tel. 02904-3670, Email: mewes(at)wanderfreunde-bestwig(dot)de)  oder dem 1. Vorsitzenden Volker Stratmann (Tel. 02904-6635)  melden!
Tipp: Alle Wandertermine befinden sich rechts im Veranstaltungskalender!

Weitere Infos finden sie unter Wanderfreunde Bestwig

Aktuelles:

Pressemitteilung zum neuen Logo:

Wanderfreunde stellen neues LOGO vor

25 Mitglieder konnte der 1. Vorsitzende Karl-Heinz Schmücker zur Generalversammlung im vereinseigenen Wanderheim am Steinberg begrüßen. Nachdem das Protokoll des Vorjahres verlesen war, berichtete Wanderführerin Margret Mewes über die Ereignisse des vergangenen Jahres. Kassierer Rudi Hachmann konnte einen geordneten Haushalt vorlegen. Nochmals wurde daran erinnert, daß die Spende von der Ehrenamtskneipe „kum ´rin“ an den Ortsvorsteher Manfred Ramspott weitergeleitet wurde für die Neugestaltung des Marktplatzes. Die angekündigte Spende für dieses Jahr sollte, so der Beschluß, für die neuen Lichtanlagen im Wanderheim verwendet werden. Bei den Neuwahlen gab es keine Veränderungen; Waltraud Geisler bleibt 2. Vorsitzende, Margret Mewes Wanderwartin und Gisela Korres 2. Schriftführerin.
Da der Vorstand der Meinung war, unser Logo sei nicht mehr zeitgemäß, wurde Sebastian Becker aus Olsberg gebeten, ein neues Logo zu entwerfen. Drei Vorschläge standen zur Abstimmung an. Mit deutlicher Mehrheit entschied sich die Versammlung für das dargestellte Logo, das in Zukunft das Vereinsleben begleiten wird.